Shinobi no Sentō
Willkommen bei Shinobi no Sentō
meldet euch jetzt an und werdet Teil des ultimativen RPG Erlebnisses

Viel Spaß wünscht das SnS Team ^-^
Shinobi no Sentō


 
StartseiteStartseite  PortalPortal  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

 

 Lidaana Clan (Legendär) [Sunagakure]

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Autor Nachricht
avatar
Exeus Lidaana


Anzahl der Beiträge : 157
Anmeldedatum : 06.07.09

Charakter der Figur
Rang: ANBU Leader [Suna]
Codename: Sunas schwarzer Schwertdämon

BeitragThema: Lidaana Clan (Legendär) [Sunagakure]   Mi Okt 07, 2009 3:20 pm

Lidaanaclan

Geschichte:

Der Lidaanaklan
Der Lidaanaklan lebte leicht außerhalb von Sunagakure
Er besaß 4 Zeichen als Klansymbol das Zeichen für: Kraft, Geistenergie, Leben und Tod.
Die Kraft bedeutete dass sie die Macht besaßen beide Welten zu schützen.
Die Geisterenergie symbolisiert das sie weder ganze Menschen noch Geister waren sie lebten zwischen diesen Welten.
Wodurch sie weder lebten noch richtig tot waren.
Sie waren die „Beschützer in der Nacht“, so nannten sie die Leute.
Der alten Legende zufolge wurde der Lidaanaklan von den Ridukou Sennin gegründet,
um das Kräftegleichgewicht in der Menschen und Geisterwelt zu sichern sodass kein Chaos ausbricht.
Er gab ihnen deshalb auch ein Doujutsu zur Hilfe womit sie nicht nur Geister sondern auch Ninjas die gegen den frieden auf der Welt rebellieren wollen zu bekämpfen.
Die 1. und 2. war eine Art Vorbeitungsstufen bevor die 3. stufe dieser Augentechnik sich entwickelt.
Denn die 3. Stufe war für überwiegend die Menschen gedacht um stark genug zu sein feindliche Ninjas zu besiegen aber auch schwache Geister konnten damit besiegt werden.
Die 4. Stufe das sogenannte Seishin ist im gegensatz zu der 3. Stufe für die Geister gedacht denn mit dieser Technik konnte der Anwender Geister kontrollieren, sehen um Kreaturen zu sehen die für normale Menschen unsichtbar sind und um die Geister von Menschen zu sehen um zu erkennen ob sie „besessen waren“, in sich versiegeln.
Aber nach der Zeit lehrten die Mitglieder des Klans sich mit ihren vertrauten Geistern zu verschmelzen um auch Dämonen bekämpfen zu können.
Aber die Fähigkeit der Stufe 4 war nur sehr wenigen vermach.
Nur mit dieser Fähigkeit war es ihnen erlaubt den Frieden zwischen Menschen und Geisterwelt zu gewährleisten.
Man sagt sogar dass sie in beide Welten lebten und darduch zwischen ihnen hin und her „reisen“ konnten.
Zusätzlich bekamen die Mitglieder des Klans die Fähigkeit 3 Elemente zu beherrschen.
Wobei 1 fest gelegt war weil nur dieses Element die wahre Reinheit und stärke zeigte.
Die Restlichen 2 Elemente waren unterschiedlich und wurden auch unterschiedlich vererbt nur das eine nicht. Daher bekam auch das Doujutsu den Namen „Kazegan“ weil das element was vererbt wird das Windelement ist.
Dieses Doujutsu basiert auf überwiegend Ninjutsu und auf ein bisschen Taijutsu.
Zur selben Zeit wie das Kazegan entstand auch das Sharingan was ein genaues Gegenteil war, denn der der das Kazegan bekam war nicht mehr fähig die Kunst der Illusion nach zu kommen.
Dies bedeutet das keiner aus dem Lidaanaklan Genjutsus anwenden, geschweige denn lernen konnten.

Doch die meisten Menschen wussten nichts von diesem Clan da er versteck im Untergrund lebte und keine Information raus ließ was mit allem zu tun hatte somit auch sogut wie niemand über das Doujutsu bescheid wusste.
Kinder die diese Augentechnik besaßen wurden nicht wie andere in der Akademie unterrichtet sondern blieben im Klan wo sie lernten mit der Augentechnik und den verschiedenen Stufen umzugehen damit sie sich sicher sein konnten das niemand das Studium stört oder das die anderen Leute nicht zu viel von der Fähigkeit des Auges mitkriegten.

Der Klan galt auch als sehr barbarisch, denn jeder der den Clan verraten oder verlassen wollte wurde auf schlimmste Art getötet, indem man ihn die Augen ausstach und ihn ein stück aus dem Oberarm schnitt wo das Mal (womit schon jedes Kind geboren wird) des Clans saß.
Sie taten das wohl nur, damit das Doujutsu geheim bleibt.
Und dies wurde auch wohl zu ihrem Verhängnis.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://shippuudenera.my-rpg.com
avatar
Exeus Lidaana


Anzahl der Beiträge : 157
Anmeldedatum : 06.07.09

Charakter der Figur
Rang: ANBU Leader [Suna]
Codename: Sunas schwarzer Schwertdämon

BeitragThema: Re: Lidaana Clan (Legendär) [Sunagakure]   Fr Okt 09, 2009 9:19 pm

Heimat:
Sunagakure

Regierung:
Es gab einen Clanoberhaupt das durch das „Jyaki“ ernannt wurde





Kekkei Genkei/ Besondere Fähigkeit:

Kazegan

das Kazegan war ein kekkei genkai der Familie Lidaana die vor langer Zeit ausgelöscht wurde.
Es besitzt ihren uhrsprung in dem mal womit jedes kind in dem lidaanaclan geboren wird. Doch die Kraft erlangt man erst mit 10 Jahren.
Die technik wurde ursprünglich dazu gedach geister zu versiegeln.
Die 3 stufe ist für das schwächen des Gegners da damit man ihn mit der Spezialstufe versiegeln kann.
Die Seele wird dann in den Körper des anwenders eingeschlossen so das nichts rein oder raus kann.
Nur durch das versiegel von feindlichen seelen kann man das kazegan anwenden denn das chakra von dem Geist wird in das Mal geleitet wo es zu dunkel lila Chakra umgewandelt wird.
Dieses Chakra ist viel agressiever als normales wodurch jutsus bestimmter elemente verstärkt werden.
Jedes Mitglied besitzt seit seiner geburt einen 2. feindgeist in sich weil sonst das kazegan
Gar nicht funktionieren würde.

Stufe 1

Voraussetzung:
Diese Stufe erlangt man mit 10 Jahren automatisch denn dann ist der Körper und der Geist imstande diese Kraft standzuhalten.
Wenn die Technik früher erscheinen würde kann es passieren das die chakrapunkte auf der stelle platzen. Das Chakra von dem Kazegan ist dunkel lila da es ein viel intensiveres Chakra ist als das normale.

Fähigkeiten:
- alle Elemente des Anwenders werden leicht verstärkt
- + 10 Chakrapunkte

Stufe 2

Voraussetzung:
Weiterentwicklung des Kazegans durch große Anstrengung wie z.B. bei einem Kampf mit einem starken Gegner, 1. Stufe

Fähigkeiten:
- alle Elemente des Anwenders werden leicht verstärkt
- + 25 Chakrapunkte


Stufe 3

Voraussetzung:
weiter Entwicklung durch großen schmerz körperlich aber auch seelisch und man muss eine bestimmten Rang (für die reife) , 2. Stufe

- höhere geschwindigkeit + 1 Stufe bei Aktivierung der Stufe
- Fuuton Jutsus ohne Fingerzeichen möglich anzuwenden und die Kosten für das ausführen werden um 4 Chakrapunkte gesenkt
- alle Elemente des Anwenders werden leicht verstärkt
- + 50 Chakrapunkte



Spezialstufe: Seishin Kazegan (Geister Kazegan)

!!!Nur 2 User können diese Stufe besitzen (gleichzeitig)!!!

Voraussetzung:
erlangen durch Chakrakontrolle (Ninjutsu)Stufe 10 , den Rang Anbu(oder vergleichbarer Rang)und höher, die 3. Stufe

- Geister der Menschen und Monster sichtbar.
- rufen von mehr als 1 Vertrauten Geist möglich
- Geisterverschmelzung (die fähigkeiten, die stärke des Geistes werden (solang das Seishin aktiv ist) übernommen und die Seele eines BESIEGTEN Gegners kann der Anwender aufnehmen und in seinem körper versiegeln)
- bei Gegnern (2 Ränge unter dem Anwender) ist eine eingeschränkte Geistkontrolle möglich



Nachteile:
- der anwender ist nicht fähig Genjutsus zu lernen und anzuwenden



Aussehen:

Stufe 1



Stufe 2


Stufe 3



1.Spez. (Seishin Kazegan)




WICHTIG!!
wenn ein User eine neue Stufe erreichen möchte muss er erst die Voraussetzungen erfüllen und eine Einwilligung eines Admins/Mods haben!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://shippuudenera.my-rpg.com
 

Lidaana Clan (Legendär) [Sunagakure]

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem Forum Sie können in diesem Forum nicht antworten
Shinobi no Sentō :: Admin und Mod Bereich :: Archiv :: Schriftrolle der Clans/Familien :: Legendäre Clans -